Case Study

The William Forsythe Archive - Konzept für ein digitales Videoarchiv

Aufgabenstellung:
Beratung und Konzeptentwicklung für ein digitales Videoarchiv
 

Auftraggeber:
The William Forsythe Company
 

Zeitraum:
2005/2006

Kurzbeschreibung:

William Forsythe gehört zu den herausragenden Choreografen der Gegenwart. Als künstlerischer Leiter und Intendant des Ballett Frankfurt hat er in den letzten zwanzig Jahren eine komplexe Tanzsprache entwickelt, die weltweit Begeisterung auslöst. Zu seinen Stücken und Aufführungen liegen umfängliche Videoaufzeichnungen vor. Forsythe plant sein umfängliches Videoarchiv zu einem digitalen Archiv weiterzuentwickeln.

Aufgaben und Ziele:

  • Ausarbeitung eines Konzeptes als Entscheidungsgrundlage für ein digitales Archivsystem mit Webanbindung
  • Explikation unterschiedlicher Strategien und Systemoptionen
  • Begleitende Beratung hinsichtlich der Realisierung
DVD Label
William Forsythe
Ballettproben mit digitalen Videos auf Laptop

 

Leistungen von Luna Park 64:

Das digitale Archiv des Œuvre Forsythe' soll den Kern einer internationalen Webplattform bilden, die in mehreren Schritten aufgebaut werden soll. Luna Park 64 hat hierfür ein Konzept erstellt und die Forsythe Company hinsichtlich der organisationsinternen Vorbereitungs- und  Umsetzungsschritte beraten - auch dabei war einmal mehr digitale Medienkompetenz gefragt. Zudem entstand eine DVD mit Filmen und anderen Hintergrundmaterialien über William Forsythe' Projekt, mit der der Choreograph für sein Archiv wirbt. 

Luna Digital - Kreativität trifft Archivkonzeption. Oder: Wie organisiert man eigentlich ein digitales Archiv für die Tanzfilme des derzeit renommiertesten Künstlers des Genres?

  • Entwicklung eines kundenspezifischen Anforderungsprofils an ein digitales Bewegtbild-Archiv mit Webanbindung: Charakterisierung der spezifischen Anforderungen an ein Archivsystem aus Sicht eines Balletts
  • Prüfung verschiedener digitaler Videoformate: Beschreibung verschiedener Videoformate hinsichtlich ihrer Eignung für die Archivierung von Tanzfilmen
  • Beschreibung der Vor- und Nachteile unterschiedlicher Media Asset Management Systeme: Kosten, Speicherkapazitäten, technische Funktionen und Möglichkeiten
  • Entwicklung eines Stufenplans für die Realisierung mit entsprechender Kostenplanung
  • Entwicklung und Produktion einer Informations-DVD zur Bewerbung des Projektes mit Filmen, Dia-Shows und weiteren Hintergrundinformationen
DVD Label
Alte Archivaufzeichnungen
Digitalisierung von Ballettvideos für Forsythe

Stoked Film -  Images in progress. William Forsythe beschreibt sein Archiv-Projekt.

Für eine Informations-DVD hat Stoked Film in enger Abstimmung mit der Projektleitung und mit dem Starchoreograf selbst einen Film mit der Regisseurin und Grimme-Preis-Trägerin Annette Ernst über das Archiv-Projekt realisiert. Darin stellt William Forsythe die Idee für sein Archiv vor. Das Ziel: Die Entwicklungsgeschichte seiner Choreographien dem Nachwuchs, Kollegen und Fachleuten zugänglich zu machen.