Case Study

Handy und Internet 2.0 – Neue Medien als Thema im Unterricht

 

Aufgabenstellung:
Entwicklung und Produktion von Bildungsmedien und Unterrichtsmaterialien

Auftraggeber:
Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)

Zeitraum:
2013 – 2014

 

Kurzbeschreibung:

Handys und Web 2.0-Angebote sind aus dem Alltag junger Menschen nicht mehr wegzudenken. Soziale Netzwerke im Web oder Online-Communities wie Facebook werden von Jugendlichen immer stärker frequentiert. Für die heutige Generation der Jugendlichen gehört die digital vernetzte Welt von Geburt an wie selbstverständlich zum Alltag. Für sie sind die Medien einfach da, normal und selbsterklärend. Hinzu kommt, dass die Mehrzahl der Jugendlichen mit ihrem Smartphone ins Internet gehen. Die beiden ehemals getrennten Medien- und Kommunikationswelten von Handy und Internet wachsen zunehmend zusammen und erfahren auch deswegen einen Bedeutungszuwachs. Die pädagogische Auseinandersetzung mit diesen Kommunikationsformen ist daher in der Schule dringend notwendig.

 

Ziele:

  • Förderung von Medienkompetenz: Eine DVD, die zu einer reflektierten Nutzung von Handy und Internet bei Schülerinnen und Schülern beiträgt

  • Lehrerinnen und Lehrern mit einer DVD Informationen und Hilfsmittel an die Hand geben, um einen fundierten Unterricht zum Thema planen und durchführen zu können
  • Mit der DVD Inhalte und Unterrichtsmaterialien bereitstellen, die für den Einsatz im Unterricht geeignet sind

 

Themen und Fragestellungen der DVD:

  • Handynutzung: Grundlagen, Vorteile, Nachteile
  • Auswirkungen des Handys auf das Kommunikationsverhalten
  • Gefahren der Handynutzung. Gewaltvideos, Pornographie, Verstoß gegen Persönlichkeitsrechte, Mobbing, Kostenfallen, Strahlung
  • Smartphones, Apps und Datenschutz
  • Kreativität per Handy – Vom Handy-Clip bis zum Podcast: Klingeltöne, Sounds, Bilder und Filme selber machen
  • Gesellschaftspolitische Dimensionen der Handys
  • Strategien eines achtsamen Medienumgangs
  • Web 2.0: Überblick zu den verschiedenen Angeboten
  • Von Facebook bis Google+: Möglichkeiten und Risiken der Kommunikation in Social Networks und Online-Communities
  • Neue Beziehungsformen in Social Networks
  • Rechtliche, ethische und soziale Aspekte der Social Networks
  • Social Networks und Datenschutz
  • Vernetzung und kollaboratives Arbeiten im Web 2.0: Weblogs, Wikis, Foren
  • Vom Empfänger zum Sender: Publikationsmöglichkeiten im Web 2.0
  • Methoden zur reflexiven Bearbeitung von Kommunikations- und Medienerlebnissen

 

Leistungen von Luna Park 64:

  • Medienadäquate Entwicklung eines Themas: Ausarbeitung der inhaltlichen Schwerpunkte
  • Themen-Recherche und Konzeptentwicklung
  • Erstellung aller Texte und Redaktion: Einführungen, Grundlagen, kommentierte Linklisten, Glossar
  • Entwicklung Unterrichtsdidaktik - didaktische und pädagogische Grundlagen
  • Erarbeitung von Unterrichtsmodulen und -materialien: Unterrichtsvorschläge mit pädagogisch-didaktischem Kommentar, Aufgabenstellungen, Arbeitsblätter
  • Bildredaktion: Recherche und Auswahl des eingesetzten Bildmaterials
  • Filmproduktion: inhaltliche Entwicklung und Produktion von Filmen zu verschiedenen Einzelthemen
  • Recherche von illustrierendem Filmmaterial sowie Rechte und Lizenzklärung
  • Kostenplanung und -controlling
  • Planung des Medienmixes: Bild, Video, Audio, Text
  • Flowchart und Navigationsstruktur: Benutzerführung und Kapitelstruktur
  • Visualisierung, Screendesign  und Bildbearbeitung
  • Videobearbeitung, Schnitt und Encoding
  • Programmierung und Authoring: Kombination von DVD-Video und DVD-ROM, Menüerstellung, Einbinden aller Medien (Filme, Audios, Bilder, Texte)
  • Enge Abstimmung mit dem Kunden und Beratung